Grünes Licht für SKW Metallurgie

Datum: 22.10.2007
Die zuständigen Wettbewerbsbehörden haben der Übernahme der US-amerikanischen ESM Group Inc. durch die deutsche SKW Stahl-Metallurgie Holding AG uneingeschränkt zugestimmt. Damit kann der Verkauf durch die Platinum Equity LLC, der bereits im Juli beschlossen wurde, jetzt abgeschlossen werden. Der Kaufpreis von etwa 57 Millionen Euro schliesst auch die Akquisiton der Working Capital mit ein.

ESM, mit Hauptsitz in Amherst im US-Bundesstaat New York, ist eigenen Angaben zufoge klarer Marktführer auf dem Gebiet der Rohheisenentschwefelung in Nordamerika.

SKW Metallurgie wird durch die Übernahme Weltmarktführer in der Roheisenentschwefelung und stößt in jeder Hinsicht in neue Größendimensionen vor. So wird erwartet, dass der Konzernumsatz um mehr als 40 Prozent auf etwa 330 Millionen Euro steigen wird und sich die Anzahl der Mitarbeiter auf rund 500 verdoppelt. Die Produktionskapazitäten werden um sechs neue Standorte (in Nordamerika und der VR China) signifikant erweitert. Die Konsolidierung der ESM innerhalb des SKW Metallurgie Konzerns sollte bereits begonnen haben.
Quelle: Pressemeldungen