Hansa Group übernimmt Wibarco

Datum: 05.12.2007
Die Hansa Group, ein Chemikalienhändler mit eigener Produktion, übernimmt rückwirkend zum 01.01.2007 das Chemieunternehmen Wibarco.

Die Wibarco GmbH mit Sitz in Ibbenbüren ist einer der führenden deutschen Tensidhersteller. Das Unternehmen ist Produzent von Grundstoffen zur Herstellung waschaktiver Substanzen, die Verwendung in der Wasch-, Reinigungs- und Kosmetikindustrie finden.

Wibarco soll in die Hansa Group integriert und gestärkt werden. Neuinvestitionen zur Kapazitätserweiterung am Standort sind den Angaben zufolge bereits geplant und angelaufen. So sollen ab 2009 in Ibbenbüren deutlich größere Mengen von LAB (Lineares Alkylbenzol), LAS (Alkylbenzolsulfonat) und andere Sulfate und Sulfonate hergestellt werden.

Der konsolidierte Umsatz beider Unternehmen soll im Jahr 2007 bei etwa 195 Mio. Euro liegen.
Quelle: Pressemeldung