Harte Zeiten f√ľr Modekette Wissmach

Datum: 21.10.2011
Der G√∂ppinger Modefilialist Wissmach hat Insolvenz beantragt. Das auf Damenoberbekleidung spezialisierte Unternehmen betreibt nicht nur 229 eigene Filialen, sondern beliefert auch H√§ndler wie den Otto Versand. Die Gesch√§fte sollen zun√§chst ge√∂ffnet bleiben. √úber das Insolvenzgeld ist das Gehalt der rund tausend Mitarbeiter wenigstens f√ľr die n√§chsten drei Monate gesichert.

Vorl√§ufiger Insolvenzverwalter ist Michael Pluta, der bereits den Modelleisenbahnbauer M√§rklin erfolgreich saniert hat. Zwar muss er sich noch einen genaueren √úberblick verschaffen. Er machte den Besch√§ftigten jedoch Hoffnungen. Da die Insolvenz fr√ľh eingereicht wurde, sieht er gute Chancen auf einen Fortbestand.

Wissmach entwirft seine Mode selbst. Produziert wird in Italien, Griechenland, der T√ľrkei und in Fernost. Der Jahresumsatz lag zuletzt bei √ľber hundert Millionen Euro. Die Verkaufsgesch√§fte von Wissmach sind meist in gro√üen St√§dten in guter Innenstadtlage oder in Einkaufszentren angesiedelt.

Quelle: swp.de vom 21.10.11