Heimtiermarke Pitti an Garten-Center Dehner verkauft

Datum: 02.03.2012
Das europaweit agierende schwäbische Garten-Center-Unternehmen Dehner übernimmt die Heimtiermarke Pitti. Zum Kaufpreis war bislang nichts veröffentlicht worden. Allerdings wird der nicht allzu hoch gewesen sein wenn man sich die prekäre Lage bei Pitti anguckt. Denn die Firma vom Niederrhein musste Ende letzten Jahres in die Insolvenz.

Pitti stellt Produkte für Haustiere her. Von Futter über Spielzeug bis zu Zubehör. Verkauft werden die Erzeugnisse über den Fachhandel sowie über Lebensmitteleinzelhändler, Drogerien und Baumärkte. Dehner erweitert durch den Kauf seine Großhandelssparte für Garten- und Heimtierprodukte. Dehner betreibt aktuell 107 Garten-Center mit 5.000 Mitarbeitern in Deutschland und Österreich. Die verfügen auch über eigene Zooabteilungen, in denen die Pitti-Produkte vertrieben werden.

Quelle: brennessel.com vom 2.3.12