Hönle übernimmt Eltosch

Datum: 13.05.2008
Großeinkauf bei der Dr. Hönle AG: Sämtliche Anteile der in Hamburg ansässigen Eltosch Torsten Schmidt GmbH gehen für einen nicht genannten Kaufpreis an Hönle. Als Verkäuferin tritt die Advanced Photonics Technologies AG auf. Hönle hatte vor kurzem bereits die Panacol Gruppe und die PrintConcept GmbH erworben.

Eltosch ist seit rund 35 Jahren auf Trocknungstechnik für Druckmaschinen spezialisiert und gehört auf diesem Gebiet zu den weltweit führenden Unternehmen. Die Firma entwickelt, fertigt und vertreibt UV-, Infrarot- und Heißlufttrockner, deren Einsatzfeld hauptsächlich der Offsetdruck ist. Zu den wichtigsten Kunden zählen diverse große Unternehmen der Druckbranche, mit denen zum Teil langfristige Partnerschaften gepflegt werden. Im abgelaufenen Geschäftsjahr erzielten etwa 60 Beschäftigte einen Umsatz von rund 20 Millionen Euro.

Hönle setzt mit der Akquisition von Eltosch zwei strategische Zeilvorstellungen um. Zum ersten erhöht das Unternehmen seinen Marktanteil im Offsetdruck beträchtlich. Zum zweiten erhält es dadurch einen direkten Zugang zur Bogenoffset-Industrie. Hatte Hönle im letzten Jahr noch einen Umsatz von 26,2 Millionen Euro zu verzeichnen, soll dieser auf Grund der Zukäufe auf rund 65 Millionen Euro ansteigen.

Die zur Hönle Gruppe gehörenden Firmen sind weltweit in der Entwicklung und Herstellung von UV-Anlagen, UV-Klebstoffen, UV-Strahlern und in der Messtechnik tätig. Ihre Produkte werden vornehmlich bei der Vernetzung photoreaktiver Substanzen, sowie bei der Oberflächenentkeimung und der Sonnensimulation eingesetzt. Kunden sind zumeist Unternehmen aus der Druck-, Automobil-, Luftfahrt-, Pharma-, Elektronik- und Optikbranche. Hönle sitzt in Gräfelfing bei München, beschäftigt weltweit fast 300 Mitarbeiter und unterhält Tochtergesellschaften in Frankreich, Spanien und Großbritannien.
Quelle: Pressemitteilung von Hönle vom 8.5.08