Hönle erwirbt Grafix

Datum: 14.12.2012
Ein Ende der turbulenten Zeiten bei der Grafix GmbH? Zumindest gute Voraussetzungen dafür wurden jetzt geschaffen. Denn die Dr. Hönle AG hat ein verbindliches Kaufangebot für das in der Insolvenz befindliche Unternehmen aus Unterlüß bei Celle abgegeben.Das beinhaltet neben der Betriebsimmobilie auch alle wesentlichen Vermögensgegenstände des Anlage- und Umlaufvermögens.

Allerdings müssen noch zwei Vorbehalte beseitigt werden. Den nicht von Dr. Hönle übernommenen Beschäftigten muss ein kurzfristiger Wechsel in eine neu installierte Beschäftigungs- und Qualifizierungsgesellschaft ermöglicht werden. Und der Gläubigerausschuss muss dem Geschäft zustimmen. Als Kaufpreis steht eine niedrige einstellige Millionensumme im Raum. Grafix fertigt für die Druckbranche Peripheriegeräte für die Farbfixierung, Trocknungs- und Bestäubungssysteme sowie Systeme für die Farbwerkstemperierung und Feuchtmittelaufbereitung.
Quelle: derstandard.at vom 14.12.12