Hochzeitsalarm bei PR-Agenturen: Pleon + Ketchum

Datum: 17.06.2009
Die Weltwirtschaftskrise lässt Firmen näher aneinander rücken... So fusionieren nun auch die beiden Tochtergesellschaften der Omnicom zu Ketchum Pleon Germany.

Ketchum ist auf internationaler Ebene die siebtgrößte PR-Agentur, deren deutsche Niederlassung bislang in München wirkte. Die 1987 gegründete Pleon gilt als Deutschlands führende Kommunikationsberatung. Pleons Hauptsitz in Düsseldorf soll auch der der neue von Ketchum Pleon Germany sein. CEO der zusammengewürfelten Agentur wird Pleon-Chef Frank Behrendt sein, während der Creative Director mit Petra Sammer von der Ketchum-Seite antreten wird. Die Münchner Büros von Pleon und Ketchum sollen zusammengelegt werden. International wird Ketchum Pleon dann in 66 Ländern mit mehr als 2000 Mitarbeitern in 103 Agenturen tätig sein.

Die US-amerikanische Omnicom entstand aus der Fusion der Unternehmen DDB Needham und BBDO. Sie ist das weltweit größte Holdingunternehmen von Werbedienstleistern und hat ihren Hauptsitz in New York.
Quelle: OnetoOne