Hotelportal HRS kauft Konkurrenz Hotel.de

Datum: 14.10.2011
Die Kölner HRS Hotel Reservation Service GmbH hat sich die Mehrheit an der hotel.de AG gesichert. Deren Gründungsaktionäre um Heinz Raufer haben sich von ihren 61,6 Prozent getrennt und dafür 18,50 Euro je Anteilsschein erhalten. Das ist zwar ein Aufschlag von 24 Prozent. Aber die gestern noch bei 14 Euro notierte Aktie schoss heute morgen nach Bekanntwerden des Deals auf 18,50 Euro.

Die HRS hat etwa 2,3 Millionen nennwertlose Stückaktien erworben und kündigte bereits an, den übrigen Aktionären ein Pflichtangebot von ebenfalls 18,50 Euro je Stückaktie zu unterbreiten. Hotel.de ist ein erfolgreicher Hotel-Reservierungsservice für Unternehmen und Privatkunden im Internet. Er soll auch weiterhin eigenständig bestehen bleiben und vom bisherigen Management-Team geführt werden. Allerdings erhofft man sich bei HRS deutliche Synergieeffekte und eine jeweils gute Ergänzung zum Angebot des anderen.
Quelle: ard.de vom 14.10.11