HRS steigt bei Tiscover ein

Datum: 10.03.2008
Die Firma HRS - Hotel Reservation Service Robert Ragge GmbH übernimmt die Mehrheit an der österreichischen Tiscover AG und deren Tochtergesellschaften. Beide Unternehmen sind im Online-Tourismus tätig. Zudem ist HRS Marktführer in Europa für Online-Hotelreservierungen.

Tiscover wurde 1991 in Innsbruck gegründet und war Österreichs erstes elektronisches Touristen-Informations-System. Inzwischen ist Tiscover Österreichs größtes und zugriffstärkstes Portal für Reiseinformationen und Buchungen in Österreich aber auch international. Siebzig feste und vierzig freie Mitarbeiter sind momentan bei Tiscover beschäftigt.

Die Allianz mit HRS soll vor allem in den Bereichen Marketing und Vertrieb durch die Nutzung von deren weltweiten Distributionskanälen für neue beziehungsweise verbesserte Möglichkeiten sorgen. Außerdem sollen beide Unternehmen nach Firmenangaben einen exklusiven Zugriff inklusive der internationalen Vermarktungsrechte auf den umfangreichsten Hotelcontent für Österreich erhalten.

Auf dem Feld der Online-Reservierungssysteme wächst Tiscover zu einem der größten europäischen Anbieter. Zukünftig werden mehr als 300.000 Unterkünfte sowie etwa 950.000 Unterkunftsbeurteilungen mit dem Schwerpunkt Österreich und Deutschland weltweit offeriert. Zusammengenommen riefen letztes Jahr bei beiden Portalen ungefähr 76 Millionen Nutzer knapp 1,5 Milliarden Seiten auf.

Die Firma HRS mit Sitz in Köln ist auf Hotelreservierungen sowohl für Privat- als auch für Geschäftskunden spezialisiert. Dafür wird von den etwa 330 Mitarbeitern eine Datenbank mit rund 225.000 Hotels betrieben, die kostenlose Direktbuchungen ermöglicht. Monatlich wird dieses Angebot von durchschnittlich 4,5 Millionen Nutzern besucht. Firmenkunden bekommen auf Grund des großen Einkaufsvolumens besonders günstige Raten, was von mehr als 13.000 Unternehmen genutzt wird.
Quelle: Inar.de