Japaner heizen den Deutschen ein

Datum: 04.09.2008
Der Heizsystemhersteller Rotex wurde an die japanische Daikin Industries verkauft.

Mit Wirkung vom 1. Oktober 2008 werden alle Anteile an der Rotex Heating Systems GmbH an die Firma Daikin Europe N.V. übertragen.

Rotex ist technologischer Vorreiter im Bereich kompletter Heizungssysteme mit umfangreicher Solarenergienutzung als zentrale regenerative Energie Komponente. Daikin ist Markt- und Technologie-Führer im Bereich der Wärmepumpentechnologie. Die Zusammenführung von Rotex und Daikin, ermöglicht Rotex den Zugang zu hocheffizienten, kompakten und wettbewerbsfähigen Wärmepumpen mit Luft als Wärmequelle. Diese neue Generation von Wärmepumpe wird als HeatPumpSolarUnit (HPSU) vollständig in das ÖkoHybrid Gesamtsystem integriert.

Daikin Europe beschäftigt rund 4.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete letztes Jahr einen Umsatz von ca. 2 Milliarden Euro. Daikin Europe ist eine hundertprozentige Tochter der japanischen Daikin Industries mit weltweit 36.000 Beschäftigten und ca. 8 Milliarden Euro Umsatz.
Quelle: Pressemeldung Rotex