K+S kauft amerikanischen Salzhersteller Morton Salt

Datum: 02.04.2009
Der deutsche Salzhersteller K+S (Kali+Salz) übernimmt für 1,675 Milliarden US Dollar den amerikanischen Salzhersteller Morton Salt.

Morton Salt ist ein Hersteller von Consumer-, Gewerbe- und Auftausalzen und beschäftigt 2.900 Mitarbeiter in 6 Steinsalzbergwerken, 7 Solarsalzanlagen und 10 Siedesalzanlagen. Die jährliche Produktionskapazität beläuft sich auf 13,1 Millionen Tonnen.

Im Jahr 2008 erreichte das Unternehmen einen Umsatz in Höhe von 1,2 Milliarden US-Dollar und ein EBITDA von 270 Millionen US-Dollar aus. Damit hat K+S mehr als das sechsfache EBITDA gezahlt. Verkäufer ist Dow Chemical. Der Kaufpreis werde in bar bezahlt.

K+S ist einer der weltweit führenden Anbieter von Spezial- und Standarddüngemitteln, von Pflanzenpflege- sowie Salzprodukten. Die Unternehmensgruppe beschäftigt mehr als 12.000 Mitarbeiter und erzielte im Jahr 2008 einen Umsatz von knapp 5 Milliarden Euro.
Quelle: Pressemeldung K+S