KAP übernimmt Geiger

Datum: 07.01.2008
Rückwirkend zum Jahresbeginn 2008 hat die hessische KAP Beteiligungs-AG den Automobilzulieferer Geiger Fertigungstechnologie GmbH mit Sitz in Pretzfeld von der Daun & Cie. AG zum Buchwert übernommen.

Geiger kam 2007 auf einen Umsatz von etwa 44 Millionen Euro und erzielte ein nicht näher beziffertes positives Ergebnis.

Die KAP Beteiligungs-AG will mit dem Kauf eine eigenständige Sparte Metall- und Kunststofftechnik als weiteres Standbein neben den Sparten engineered products und classical textiles aufbauen. Der Spartenumsatz soll mittelfristig durch weitere Zukäufe und internes Wachstum auf 120 - 150 Millionen Euro ausgebaut werden.

Die Akquisition wird mit den Erlösen aus der kürzlich erfolgten Verkauf der Mehler Texnologies an die englische Low & Bonar PLC finanziert.
Quelle: Pressemitteilung KAP