Klöckner im Kaufrausch

Datum: 26.09.2007
Nach der Aquisition von Metalsnab Holding AD vor nur f√ľnf Wochen hat die Kl√∂ckner & Co AG nun zwei weitere Stahl- und Metalldistributeure in Europa gekauft: Das britische Unternehmen Interpipe (UK) Ltd. und das Unternehmen Lehner & Tonossi SA aus der Schweiz. F√ľr das Gesch√§ftsjahr 2007 sind dies die elfte und zw√∂lfte Akquisition der Kl√∂ckner & Co AG.

√úber ihren langen britischen Arm, die Kl√∂ckner UK Holdings Ltd. hat Kl√∂ckner einen Kaufvertrag zum Erwerb der Interpipe (UK) Ltd. aus Dudley, in Mittelengland, abgeschlossen. Kl√∂ckner UK tritt haupts√§chlich unter der Bezeichnung ASD metal services in Gro√übritannien auf. In √ľber 40 Gesch√§ftseinheiten und 30 Standorten besch√§ftigt Kl√∂ckner UK in Gro√übritannien etwa 1.200 Mitarbeiter.

Interpipe ist auf die Lieferung von warmgewalzten Stahlbauhohlprofilen an Stahlbau- und Konstruktionsunternehmen ausgerichtet. Das Unternehmen erzielte 2006 mit 22 Mitarbeitern einen Umsatz von knapp 14 Millionen Euro.

Die Schweizer Tochtergesellschaft der Kl√∂ckner & Co AG, die Debrunner Koenig Holding AG, √ľbernimmt per 1. Oktober 2007 die Aktivit√§ten der Lehner & Tonossi SA aus Sierre in der Schweiz. Die Debrunner Koenig Holding AG ist mit den Tochtergesellschaften Debrunner Acifer, Koenig Feinstahl, Koenig Verbindungstechnik und Alu Menziken in der Schweiz mit mehr als 1700 Besch√§ftigten ein f√ľhrendes Distributionsunternehmen in den Bereichen Multi-Metall-Distribution, Bewehrungen und Bautechnik, Technische Produkte und Verbindungstechnik.

Das Distributionsunternehmen Lehner & Tonossi SA mit Schwerpunkt in den Bereichen Stahl, Befestigungstechnik, Werkzeug und Haustechnik beschäftigt aktuell 27 Mitarbeiter. 2006 erzielt Lehner & Tonossi einen Umsatz von rund 9 Millionen Euro.

Klöckner & Co ist nach eigenen Angaben der größte produzentenunabhängige Stahl- und Metalldistributeur im Gesamtmarkt Europa und Nordamerika. Das Kerngeschäft der Klöckner & Co Gruppe ist die lagerhaltende Distribution von Stahl- und Nicht-Eisen-Metallen. Rund 200.000 aktive Kunden werden durch rund 250 Lager- und Anarbeitungsstandorte in 15 Ländern in Europa sowie Nordamerika versorgt.

Kl√∂ckner & Co wurde vor √ľber 100 Jahren von Peter Kl√∂ckner gegr√ľndet. Das Unternehmen erwirtschaftete im Gesch√§ftsjahr 2006 mit rund 10.000 Mitarbeitern einen Umsatz von etwa 5,5 Milliarden Euro.

Die Aktien der Kl√∂ckner & Co Aktiengesellschaft sind an der Frankfurter Wertpapierb√∂rse zum Handel im Amtlichen Markt mit weiteren Zulassungsfolgepflichten (Prime Standard) zugelassen. Seit Ende Januar 2007 ist die Kl√∂ckner & Co-Aktie im MDax¬ģ-Index der Deutschen B√∂rse gelistet.
Quelle: Pressemitteilung Klöckner