Kötitzer vollständig in Merckles Hand

Datum: 27.11.2007
Die KL Holding hat nun auch das letzte Prozent der Kötitzer Ledertuch- und Wachstuch-Werke AG übernommen und nimmt die mit 11.000 Euro teuerste Aktie Deutschlands von der Börse. Hinter der KL Holding, die bereits 99 Prozent der Aktien hielt, verbirgt sich die Familie des Milliardärs Adolf Merckle, die Kötitzer zuletzt als reine Vermögensverwaltung nutzte.

Die Minderheitsaktionäre der Nordfiesischen Kötitzer sollen mit 14.520 Euro pro Aktie abgefunden werden.
Quelle: Pressemeldungen