Magna kauft deutschen Autopumpenhersteller

Datum: 02.10.2012
Der weltweit tätige Autozulieferer Magna International verstärkt sich durch einen Zukauf im Bereich von Vakuum-, Motor- und Getriebepumpen. Für 308 Millionen Euro geht die ixetic Verwaltungs GmbH von der britischen Beteiligungsgesellschaft Cognetas in den Besitz des österreichisch-kanadischen Konzerns über.

Allerdings müssen die Kartellbehörden noch zustimmen. Wenn das geschehen ist, soll die Transaktion noch in diesem Quartal bis Ende des Jahres abgeschlossen werden. Ixetic verfügt über zwei Werke in Deutschland in Bad Homburg und Hückeswagen im Bergischen Land sowie über je eine Fertigungsstätte in Bulgarien und China. Der Umsatz 2011 betrug rund 300 Millionen Euro.

Magna baut damit seine Position als einer der global führenden Automobilpumpenlieferanten aus. Gleichzeitig hat Magna auch noch einen Vertrag mit dem Joint Venture-Partner bei STT Technologies unterzeichnet, der eine Übernahme der nicht Magna gehörenden fünfzig Prozent erlaubt. STT ist auf Ölpumpen für Getriebe und Motoren für den nordamerikanischen Automobilmarkt spezialisiert.
Quelle: wirtschaftsblatt.at vom 2.10.12