Mahle übernimmt türkischen Motorenteile-Hersteller

Datum: 22.01.2008
Der Autozulieferer übernimmt einen Anteil von 60 Prozent am Motorenteile-Hersteller Mopisan in der Türkei.

Mopisan stellt seit mehr als 50 Jahren in Konya und Izmir Motorenkomponenten für Otto- und Dieselmotoren her. Im vergangenen Jahr fertigten 580 Mitarbeiter über 1,5 Millionen Kolben und erzielten damit einen Umsatz von ca. 24 Millionen Euro.

Mahle ist einer der 30 weltweit größten Automobilzulieferer mit den Schwerpunkten Kolben und Motorkomponenten, Filtersysteme und Ventiltriebsysteme. Weltweit beschäftigt Mahle über 40.000 Mitarbeiter.
Quelle: Pressemeldung Mahle