Mecom will Sächsische Zeitung

Datum: 22.08.2007
Mecom will mehr. Nachdem die Engländer schon beim Berliner Verlag (Berliner Abendblatt, Berliner Kurier, Berliner Zeitung, tip Stadtmagazin), bei der Hamburger Morgenpost und bei der Netzeitung zugeschlagen haben ist jetzt wohl die Sächsische Zeitung das Objekt der Begierde.

Einem Bericht der Nachrichtenagentur Reuters zufolge nannte Mecom-Investmentmanager Skulimma die Sächsische Zeitung als mögliches Ziel.

Das würde durchaus Sinn machen. Die Sächsische Zeitung gehört derzeit zu Gruner+Jahr. So richtig rein passt da die Regionalzeitung nicht ins Portfolio.
Quelle: Reuters