Mehr Kälte für Viessmann

Datum: 26.09.2013
Der Anbieter von temperaturregulierenden Anlagen Viessman vergrößert sich. Erworben wird der finnische Kältetechnikspezialist Norpe. Dieser ist marktführerend auf seinem Gebiet in Skandinavien und dem Baltikum, in den letzten Jahren auch zunehmend aktiv in Deutschland und Mitteleuropa.

Mit der Übernahme will Viessmann seinem Ziel näher kommen, auch im Bereich der Kältetechnik, wie schon in der Wärmetechnik, zum Komplettanbieter zu werden. Viessmann ist international aktiv und beschäftigt gut zehntausend Mitarbeiter in elf Ländern und gut zwei Dutzend Produktionsgesellschaften.Die Viessmann-Gruppe erwirtschaftete zuletzt einen Umsatz von knapp 1,9 Milliarden Euro.

Die Bündelung der Kompetenzen der beiden Unternehmen soll den Markt der Kältetechnik positiv beeinflussen: für den Verbraucher durch Effizienzsteigerung und für das 1917 in Hessen gegründete Familienunternehmen Viessmann durch Umsatzsteigerung.
Quelle: haustechnikdialog.de vom 24.9.13