Neue Panzerungsmöglichkeiten für RUAG

Datum: 11.03.2009
Das Schweizer Rüstungsunternehmen RUAG hat sich den Zugang zu neuen Verfahrens- und Schutztechnologien gesichert. Dafür wurde über die Tochtergesellschaft RUAG Land Sytems AG eine Mehrheitsbeteiligung an der nordrhein-westfälischen GEKE Schutztechnik GmbH (GST) erworben. Zu weiteren Details einschließlich des Kaufpreises wurden keine Angaben gemacht.

RUAG ist auf den Rundumschutz von gepanzerten Fahrzeugen spezialisiert. Aktuell werden schwerpunktmäßig geschützte Mannschaftstransportfahrzeuge mit dem Schutzsystem Lasso ausgestattet. Mit dem Know-how in der Entwicklung und den Produktionsmöglichkeiten von GEKE wird das Angebot um leichten ballistischen Schutz für gepanzerte Fahrzeuge erweitert. Diese werden entweder in die Fahrzeugschutzkomponenten mit eingebaut oder als Zusatzmodule angebracht.

Quelle: Medienmitteilung von RUAG vom 10.3.09