Nord Holding übernimmt Julius-Heywinkel-Gruppe

Datum: 06.08.2007
Die Beteiligungsgesellschaft Nord Holding übernimmt im Rahmen eines Management Buy-outs die Julius-Heywinkel-Gruppe. Verkäufer ist der Automobilzulieferer Karmann. Neben der Nord Holding beteiligt sich auch das Heywinkel-Management um Geschäftsführer Klaus Pontius an dem Unternehmen.

Heywinkel ist ein Hersteller von beschichteten Geweben und internationaler Lieferant von KFZ-Interieur für die Automobilindustrie und Hersteller von Fahrerkabinen für Nutzfahrzeuge. Produziert wird in Bramsche, Neugersdorf (Sachsen) und in Zhangjiagang (China).

Im laufenden Geschäftsjahr erwartet die Unternehmensgruppe mit 400 Mitarbeitern einen Umsatz von 110 Millionen Euro.

Die NORD Holding zählt mit ihrer fast 40-jährigen Geschichte zu den führenden Eigenkapitalinvestoren für den gehobenen Mittelstand. Der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit liegt in der Strukturierung und Finanzierung von Unternehmensnachfolgemodellen sowie bei der Expansionsfinanzierung mittlerer Unternehmen. Gesellschafter der NORD Holding sind neben der NORD/LB und der Bremer Landesbank mehrere norddeutsche Sparkassen und öffentlich-rechtliche Versicherungen.
Quelle: Nord Holding