Orange kauft ONE

Datum: 04.10.2007
Die Übernahme des österreichischen Mobilfunkanbieters One durch die niederländische Orange und den britischen Finanzinvestor Mid Europa Partners ist seit dem 2.Oktober unter Dach und Fach. Dabei übernimmt Mid Europa Partners 65 Prozent und Orange 35 Prozent der Anteile. Die EU-Kommission hatte der Übernahme wie erwartet ohne Auflagen zugestimmt.

Orange, bisher eine Tochter der France Télékom und seit wenigen Tagen im Besitz der deutschen Telekom, hatte schon 17,45 Prozent der Anteile an One gehalten. Zusammen mit dem auf Osteuropa spezialisierten Finanzinvestor Mid Europa Partners [MEP] hatten sich die Unternehmen vor knapp vier Monaten in einem Versteigerungsverfahren gegen die niederländische KPN durchgesetzt. Der deutsche Energiekonzern E.ON, bisheriger Mehrheitsaktionär, bezifferte den Kaufpreis zum Zeitpunkt der Versteigerung mit einem Gesamtunternehmenswert von 1,4 Milliarden Euro.
Quelle: Pressemeldungen