Pharma-Unternehmen Merck investiert 5,3 Milliarden

Datum: 02.03.2010
Das Deutsche Pharma-Unternehmen Merck übernimmt die Biotechfirma Millipore. Für insgesamt 5,3 Milliarden kauft Merck alle ausstehenden Aktien des Amerikanischen Laborzulieferers. Millipore beschreibt sich selbst als Life-Science-Unternehmen und liefert Produkte, Technologien und Serviceleistungen an Forschungseinrichtungen, Labore und andere Kunden. Im Geschäftsjahr 2009 hat das Unternehmen mit circa 6.000 Angestellten rund 1,25 Milliarden Euro erwirtschaftet.

Die Zustimmung der Millipore-Aktionäre und Genehmigung des Kartellamtes stehen noch aus. Der vollständige Abschluss der Transaktion ist für die zweite Jahreshälfte geplant.

Merck ist das älteste pharmazeutisch-chemische Unternehmen der Welt. Das Unternehmen mit Sitz in Darmstadt ist in der Pharma- und Chemiesparte tätig.
Quelle: Pressemitteilung