Pin Group kauft süddeutschen Wettbewerber

Datum: 02.10.2007
Der private Briefdienstleister Pin Group AG wird - vorbehaltlich einer Zustimmung durch die Kartellbehörden - den nach eigenen Angaben größten
privaten Briefzusteller Baden-Württembergs übernehmen: die arriva GmbH mit Sitz in Freiburg. Zum Kaufpreis wurden keine Angaben gemacht.

Die arriva GmbH wurde im Dezember 2000 als Gemeinschaftsunternehmen des Badischen Verlages aus Freiburg und des Südkurier aus Konstanz gegründet. Inzwischen erreicht das Unternehmen rund 40 Prozent aller Haushalte in Baden-Württemberg und befördert Briefe für mehr als 4.000 Kunden.

Die Pin Group AG wickelt mit mehr als 9.000 Mitarbeiter täglich rund 3,2 Millionen Sendungen ab. Im Jahr 2006 erwirtschaftete das Unternehmen einen Umsatz von 168,3 Millionen Euro. Mehrheitsgesellschafter der Pin-Group ist seit Ende Juli 2007 die Axel Springer AG.
Quelle: Pressemeldungen