Plural-Gruppe jetzt mit Compass

Datum: 09.02.2009
Die Compass Group Deutschland hat sich das Deutschlandgeschäft der Hannoveraner Plural-Gruppe gesichert. Damit baut das bislang vor allem auf Catering und Food Services spezialisierte Eschborner Unternehmen sein Geschäftsfeld Support Services - also Dienstleistungen im infrastrukturellen und kaufmännischen Gebäudemanagement - aus. Die Zustimmung der Kontrollgremien liegt allerdings noch nicht vor. Zu den finanziellen Rahmenbedingungen wurden keine Angaben gemacht.

Plural konnte im letzten Geschäftsjahr mit fast 6.000 Beschäftigten einen Umsatz von etwa 70 Millionen Euro verzeichnen. Diese arbeiten in 23 deutschen und österreichischen Niederlassungen in den Bereichen Reinigung, Gebäudemanagement, Catering, Health Care, Industry und Personalservices. Für diese Support Services-Branche wird nach jahrelangem Wachstum, das zwischen 2 und 5 Prozent jährlich lag, eine Konsolidierungsphase erwartet.

Die Compass Group baut mit der Akquisition ihr Angebotsspektrum aus. Bereits seit dem letzten Jahr ist Compass über die Tochtergesellschaft Eurest Services im Gebäudemanagement tätig. Die Compass Group Deutschland konnte im abgelaufenen Geschäftsjahr einen Umsatz von 614 Millionen Euro bei rund 13.000 Mitarbeitern verbuchen. Sie gehört zur britischen Compass Group PLC, die im gleichen Zeitraum in 55 Ländern mit 388.000 Beschäftigten Erlöse von 11,4 Milliarden Pfund erreichen konnte.
Quelle: Pressemitteilung der Compass Group Deutschland vom 6.2.09