Possehl kauft Hako

Datum: 02.10.2007
Wie die Lübecker L. Possehl & Co. mbH mitteilte, hat sie zum 1. Oktober den Reinigungs- und Kehrmaschinenspezialisten Hako aus Bad Oldesloe zu 100 Prozent übernommen. Die Lübecker waren bereits mit 56 Prozent an Hako beteiligt und haben seit 2006 die unternehmerische Führung inne. Mit knapp 3.000 Mitarbeitern erwirtschaftete die Hako-Gruppe im Geschäftsjahr 2006 einen Umsatz von annähernd 400 Millionen Euro.

Die Possehl-Gruppe beschäftigt weltweit rund 7.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete unter anderem mit Bauleistungen, Edelmetallverarbeitung, Elektronik, Reinigungsmaschinen, Textilveredelungsanlagen, Handel und Dienstleistungen einen Umsatz von 1,5 Milliarden Euro.
Quelle: Hamburger Abendblatt, Lübecker Nachrichten, Hako