PPMC Capital übernimmt Jobs in Time

Datum: 02.08.2007
Orizon, ein Portfoliounternehmen der PPM Capital, übernimmt die Jobs in Time Holding (JiT).

JiT ist ein überregionaler Anbieter von Personaldienstleistungen mit Sitz in Hamburg und 18 Niederlassungen, rund 2.400 externen Mitarbeitern und einem Fokus auf Nordrhein-Westfalen. Das Unternehmen ist auf die Bereiche IT, Bankwesen und Telekommunikation sowie auf hoch qualifizierte Büroangestellte aus allen Branchen spezialisiert. Für das Geschäftsjahr 2007 erwartet das Management von JiT einen Umsatz von mehr als 60 Millionen Euro.

Orizon mit Hauptsitz in Augsburg gehört bundesweit zu den
zehn größten Zeitarbeitsunternehmen. Mit 10.000 externen
Mitarbeitern, mehr als 120 Niederlassungen und einem
voraussichtlichen Umsatz von über 300 Millionen Euro im Geschäftsjahr
2007 ist Orizon überwiegend in den Bereichen Luftfahrt, Automotive,
Maschinenbau, IT, Telekommunikation und im Finanzsektor aktiv.
Die nun neu gebildete Orizon Gruppe bündelt die Stärken von sieben spezialisierten Personaldienstleistern aus verschiedenen Branchen und Regionen: JiT, SIR, Rolf Plümer, Plümer Konstruktionen, Andreas Wust,
Personnel Consultants und RKM.

PPM Capital, der Orizon gehört, zählt zu den führenden Private-Equity-Investoren und hält mehr als zwei Milliarden Euro an Investitionsvolumen bereit. PPM unterhält ein Büro-Netzwerk in London, München und Paris mit 25 lokalen Investmentexperten. PPM Capital gehört der englischen Versicherung Prudential.
Quelle: Pressemeldung