Premiere schnappt sich Giga Digital

Datum: 04.01.2008
Der Bezahlfernsehsender Premiere übernimmt Giga Digital zu 100 Prozent.

Durch die Übernahme baut Premiere seine Position über den Pay-TV-Bereich hinaus auch ins Free-TV aus. Der Sender Giga ist auf Digital Lifestyle, Games und eSports spezialisiert. Die Zielgruppe sind vor allem jüngere Zuschauern. Giga Digital ist im digitalen Fernsehen und im Internet auf Sendung.

Premiere übernimmt die Anteile von der Cuneo AG, NBC Universal, Wellington Partners und Atlas Ventures. Das Bundeskartellamt hat die Transaktion bereits genehmigt.

Premiere ist der führender Abo-Sender in Deutschland und Österreich. Im Mai 2007 wurde bereits die Mehrheit an der Home of Hardware (HOH) übernommen.

Die Firma Premiere AG (Kürzel: PRE) ist börsennotiert. Die Aktie mit der WKN PREM11 und ISIN DE000PREM111 wird im amtlichen Markt gehandelt und ist im Prime Standard zugelassen.
Quelle: aktiencheck, Computerbild