Pressehändler Nolte schluckt Mügge

Datum: 18.02.2010
Der Vertrag ist unterzeichnet und Anfang April wird er wirksam. Der Pressegroßhändler Nolte aus Bremerhaven übernimmt die Hinrich Mügge KG aus Stade. Mit dieser Transaktion entsteht ein Unternehmen, das von Helgoland über Bremerhaven bis nach Stade rund 1.200 Presseverkaufsstellen bedient. Lediglich das Kartellamt muss seine Einwilligung noch bekannt geben.

Der Firmenchef von Mügge, Frank Mügge, teilte mit, dass es durch die Kündigung des Lieferauftrages durch die Bauer Vertriebs GmbH zu einem Umsatzverlust von 15 Prozent gekommen sei. Eine ökonomisch eigenständige Weiterführung des Betriebs sei auf dieser Grundlage nicht mehr möglich gewesen. Mügge hatte gegen die Kündigung geklagt und in zweiter Instanz verloren.

Auch der Käufer Nolte hatte gegen Bauer geklagt und verloren, weiß aber noch nicht, ob er den Prozess, der in Berufung gegangen ist, fortführen will. Die Nolte GmbH bediente bislang ungefähr 800 Einzelhandelskunden unter anderem in Bremerhaven, im Landkreis Cuxhaven, auf Helgoland sowie in Teilen der Landkreise Osterholz. Mit Mügge erwirbt der Pressegroßhändler ein Unternehmen, das seit 1945 tätig ist und etwa 3.300 Titel im Sortiment hat.
Quelle: media.de vom 17.02.2010