Quadriga schnappt sich Punker

Datum: 21.11.2008
Quadriga Capital besitzt nun die Mehrheit beim Eckernförder Ventilatorenspezialisten Punker. Der Anteil der Frankfurter Kapitalgesellschaft erhöhte sich auf 88 Prozent. Zehn Prozent hält der geschäftsführende Gesellschafter Eberhard Otte. Die verbleibenden zwei Prozent übernehmen Firmenangestellte.

Das traditionsreiche Unternehmen Punker fertigt Ventilatorräder und Gebläse in allen möglichen Größen und Formen. Punker hat rund 22.000 verschiedene Produkte im Sortiment. Hauptkundschaft sind Industriebetriebe, deren heißlaufende Maschinen gekühlt werden müssen. Für Neuheiten steht in Eckernförde ein Entwicklungszentrum mit modernen Simulationstechnologien zur Verfügung. 310 Mitarbeiter arbeiten für das Unternehmen Punker. Punker ist in Sachen Ventilatorenräder in Europa Marktführer und versucht seine Position auch weltweit auszubauen: Auslandsvertretungen sind in Ägypten, Großbritannien, Indien, Russland und in den USA vorhanden.

Quadriga Capital ist ein deutsches Eigenkapitalhaus, das auf den Erwerb von Beteiligungen im deutschsprachigen Europa, Benelux und Russland spezialisiert ist.
Quelle: Eckernförder Zeitung