Quest Software übernimmt Völcker Informatik

Datum: 21.07.2010
Die deutsche Softwarefirma Völcker Informatik AG aus Berlin wurde an das US-amerikanische Unternehmen Quest Software verkauft. Verkäufer der entsprechenden Anteile ist das Managament zusammen mit einem von der Unternehmensgruppe Norddeutsche Vermögen aufgelegtem Private-Equity-Fonds.

Mit der Aquisition des inhabergeführten Softwareanbieters Völcker erweitert Quest sein Produktportfolio und möchte zu einem weltweit führenden Anbieter von Identity und Access Management (IAM)-Lösungen aufsteigen. Der CEO und Präsident von Quest Software erklärte, mit den Produkten und Kompetenzen von Völcker sollten ein stärkeres Benutzer- und Ressourcen-Provisioning sowie weitere Funktionen für Self-Service und Workflows ermöglicht werden.

Die börsennotierte Quest Software-Gruppe, die ihre deutsche Hauptvertretung in Köln hat, bietet IT-Management-Produkte unter anderem für das Monitoring von Anwendungen und die Verwaltung von Datenbanken an. Die Firma betreibt mehr als 60 Niederlassungen weltweit und hat seit 1987 mehr als 100.000 Kunden mit seiner Software ausgestattet. Völcker Informatik wurde 1994 gegründet und bietet mit der Völcker-Software ActiveEntry Dienste an, die alle Bereiche des Identity Management umfasst. Zu den Kunden gehören unter anderem Firmen wie die Bayer AG, Merck, Bofrost, sowie Unternehmen aus Versorgung, Tourismus und Transport.
Quelle: It-times.de