Rail4Chem geht an Veolia

Datum: 21.02.2008
Das französische Transportunternehmen Veolia kauft den Spezialanbieter für Transporte von Chemikalien per Eisenbahn. Damit wird Veolia die Nummer Zwei im deutschen Gütererkehr.

Rail4Chem ist ein deutsches Eisenbahnunternehmen, das sich auf den Transport von chemischen Gütern in Europa spezialisiert hat. 2007 machte Rail4Chem mit 39 Lokomotiven einen Umsatz von mehr als 80 Millionen Euro.

Die Eisenbahngesellschaft wurde im Jahr 2000 als Joint Venture der Unternehmen BASF, Bertschi in Dürrenäsch in der Schweiz, Hoyer und VTG gegründet um das Monopol der Deutschen Bahn zu brechen.
Quelle: FTD