Rohlfs Brotkorb: Insolvenz statt Expansion

Datum: 03.02.2011
Rasante Kehrtwendung bei der friesischen Bäckereikette Rohlfs Brotkorb. Noch im Januar sprach der Seniorchef Helmut Rohlfs davon, sein Unternehmen an den Bäcker Winfried Schütte zu übergeben. Der hatte schon mal die Backstube der insolventen Bäckerei Ellger aus der Nähe von Aurich übernommen. Zusammen mit der Rohlfschen Produktionsstätte in Sande sollte ganz Ostfriesland beliefert werden.

Daraus wird nun erstmal nichts. Denn nachdem ein Geldgeber sich überraschend zurückgezogen hat, geriet die finanzielle Lage außer Kontrolle. Und plötzlich heißt es Insolvenz statt Erweiterung. Betroffen sind 23 Filialen mit 130 Mitarbeitern. Deren Zukunft ist damit ungewiss, obwohl Rohlfs durchaus Chancen für eine erfolgreiche Sanierung sieht.
Quelle: nwzonline.de vom 3.2.11