Senger verkauft jetzt auch Skoda

Datum: 26.11.2008
Die Senger-Gruppe übernimmt das insolvente Skoda-Autohaus Brinkmann.

Senger ist Vertragshändler für Mercedes, VW, Audi, Seat und Peugeot mit 23 Niederlassungen in fünf Bundesländern. Seine Zentrale hat der Mehrmarkenhändler in Rheine.

Brinkmann ist vor einigen Wochen in die Insolvenz gegangen. Der Name Autohaus Brinkmann soll erhalten bleiben. Kai Brinkmann und sein Vater Josef werden weiter im Unternehmen tätig sein. Das Autohaus Brinkmann wird zukünftig als Tochtergesellschaft von Senger geführt.

Gerade die kleineren Seat Händler trifft es zur Zeit. Hier gab es in den letzen Monaten den größten Wechsel. Nächstes Jahr wird es sicherlich noch größere Bereinigungen geben und viele kleinere Händler werden unter das Dach eines Großen schlüpfen. Gerade die Mehrmarkenhändler werden davon profitieren.

Quelle: Borkener Zeitung 25.11..2008