Singulus kauft Solartechnik ein

Datum: 05.08.2007
Singulus übernimmt 51 Prozent an dem Solartechnik-Unternehmen Stangl. Für die restlichen Unternehmensanteile hat Singulus eine Kaufoption ab 2010 vereinbart. Der Kaufpreis für 51 Prozent der Aktien beträgt 43,8 Mio. Euro.

Stangl ist mit einem für 2007 geplanten Umsatz von 30 Mio. EUR einer der weltweit führenden Anbieter von Anlagen für nasschemische Prozesse, wie sie im Bereich der Photovoltaik- und Semiconductor-Industrie benötigt werden. Stangl wurde 1988 als Equipmenthersteller für die Halbleiterindustrie gegründet und produziert seit fünf Jahren Anlagen für die Solarzellenproduktion.

Singulus ist weltweit der einzige Hersteller von Produktionsanlagen für CD und DVD, der alle Fertigungsschritte in der Optical Disc Produktion anbietet.

Im November 2005 hat Singulus 66,28% Prozent der STEAG HamaTech Gruppe gekauft. STEAG HamaTech Gruppe ist Weltmarktführer bei Anlagen für die Fertigung einmal beschreibbarer Discs und Photomasken.
Quelle: Pressemeldung