Software AG erwirbt Mehrheit an itCampus

Datum: 03.03.2009
Die Darmstädter Software AG hat sich die Mehrheit an der Leipziger Technologie-Firma itCampus Software- und Systemhaus gesichert. Mit Wirkung zum 1. April 2009 gehen 51 Prozent der Anteile an die Hessen. Wieviel die dafür zahlen müssen wurde nicht bekanntgegeben.

Die Leipziger itCampus beschäftigen rund 120 Mitarbeiter und setzten im letzten Jahr knapp unter zehn Millionen Euro um. Der Schwerpunkt des aus den Universitäten Leipzig und Halle-Wittenberg ausgegründeten Unternehmens liegt auf betrieblichen Prozesslösungen für die Segmente Kommunikation, Energie, Medizin und öffentliche Verwaltung. Niederlassungen werden in Österreich, in der Schweiz, in Großbritannien, Italien und der Slowakei betrieben.

Die Software AG sieht mit der Übernahme vor allem die Akquisition von etwa 100 Softwareexperten für die eigene Forschung und Entwicklung als wichtig an und erhofft sich zudem einen Schub für ihren Integrations-Software-Bereich Webmethods. Neben dem Stammsitz in Darmstadt verfügt sie über inländische Filialen in Berlin, Hamburg, München, Düsseldorf, Stuttgart und Nürnberg. Weitere Niederlassungen gibt es in circa 50 Ländern. Rund 3.500 Mitarbeiter sorgten 2008 für einen Umsatz von gut 720 Millionen Euro.
Quelle: heise.de vom 2.3.09