Süss MicroTec erwirbt Hama Tech Ape

Datum: 18.01.2010
Die Verträge sind unterzeichnet und der Deal wird Ende Januar 2010 abgeschlossen sein: Die Hama Tech Ape, ein Hersteller von Anlagen für die Reinigung von Fotomasken in der Halbleiterindustrie, ist an die Süss MicroTec verkauft worden. Das Tochterunternehmen des Spezialanlagenbauers Singulus Technologies aus Kahl am Main war dem Käufer 4,5 Millionen Euro wert, wie in einer Pressemitteilung bekannt gegeben wurde.

Weitere 4,5 Millionen Euro werden für das Firmengebäude sowie das Grundstück von Hama Tech entrichtet. Die börsennotierte Süss Micro Tec-Gruppe aus Garching produziert und vertreibt Anlagen sowie Prüfsysteme für die Herstellung von Mikroelektronik und Mikrosystemtechnik. Durch den Einkauf erweitert das Unternehmen sein Sortiment im Bereich Coater und Developer.

Hama Tech hat seinen Hauptsitz in Sternenfels in Baden-Württemberg und ist im Bereich Ausrüstung für die Reinigung von Fotomasken in der Halbleiterindustrie weltweit führend. Ungefähr 80 Mitarbeiter sind für das Unternehmen samt Tochtergesellschaften tätig. Im Jahr 2009 konnte ein Umsatzerlös von etwa 11 Millionen Euro erzielt werden. Süss möchte den Standort Sternenfels nun zum Kompetenz-Center für Nass-Prozesse ausbauen.
Quelle: rhein-main.business-on.de vom 15.01.2010