Stadt Salzgitter verkauft Versorger an E.ON Avacon

Datum: 15.01.2008
Die Stadt Salzgitter verkauft ihren Anteile an der Wasser- und Energieversorgungsgesellschaft mbH Salzgitter (WEVG) an die E.ON Avacon AG.

Dem Deal vorausgegangen ist die Einbringung des gesamten Stromversorgungsgeschäfts im Gebiet der Stadt Salzgitter.

Der Rat der Stadt Salzgitter hat am 19. Dezember zugestimmt, dass die
E.ON Avacon AG im Rahmen einer Sachkapitalerhöhung ihre gesamten Stromversorgungsaktivitäten im Gebiet der Stadt Salzgitter in
die WEVG einbringt. In Zukunft wird die WEVG neben ihrem bisherigen Angebot wie Gas, Fernwärme und Wasser auch Strom anbieten.

Darüber hinaus hat sich die E.ON Avacon AG verpflichtet, diverse geschäftliche Aktivitäten nach Salzgitter zu verlegen oder dort neu anzusiedeln.
Quelle: Luther Lawfirm