Österreicher greifen nach PC-Ware

Datum: 15.10.2008
Die Informatik-Tochter der österreichischen Raiffeisen AG strebt eine Mehrheitsbeteiligung an der PC-Ware Information Technologies AG an.

Die Raiffeisen Informatik Gruppe bietet allen Aktionären der PC-Ware Information Technologies AG im Rahmen eines freiwilligen, öffentlichen Übernahmeangebots 16,50 Euro je Aktie in bar.

PC-Ware ist ein führender herstellerunabhängiger IT-Dienstleister in Europa. Kerngeschäft ist die Softwarelizenzierung und das Lizenzmanagement.

Es ist nicht beabsichtigt die Marke einzustampfen. Vielmehr soll durch die Übernahme eine weitere Expansion mit Schwerpunkt in Europa erfolgen.
Quelle: Pressemeldung Raiffeisen Informatik