Swisscom kauft ICT-Dienstleister Axept

Datum: 20.12.2010
Die Swisscom verstärkt sich im Bereich aktueller und Software-basierter Kommunikationslösungen. Dafür erwarb sie den Information and Communication Technology-Dienstleister Axept aus Glattbrugg im Schweizer Kanton Zürich. Den Kaufpreis gaben die Beteiligten nicht bekannt.

Axept beschäftigt neunzig Mitarbeiter am Hauptsitz in Glattbrugg sowie an zwei weiteren Standorten im Land der Eidgenossen in Schönbühl und Reinach. Im Geschäftsjahr 2009/2010 erzeilten die einen Umsatz von 26 Millionen Schweizer Franken (20,5 Millionen Euro).

Durch die Übernahme sieht man bei Axept zusätzliche Wachstumsmöglichkeiten gegeben. Die Swisscom will nach eigenen Angaben weder am Namen oder Markenauftritt, noch an der Organisation und Geschäftsleitung nennenswerte Veränderungen vornehmen. Die Axept-Schwesterfirma Axept Business Software AG, die auf Geschäftskunden ausgerichtet ist, bleibt von dem Kauf unberührt.
Quelle: handelszeitung.ch vom 20.12.10