Telent sichert sich ADC Services

Datum: 17.07.2009
Die in der Telekommunikationsbranche tätige Telent Investments Limited übernimmt die ADC Services GmbH, den deutschen Teil der weltweit agierenden ADC-Gruppe. Zum Kaufpreis wurden bislang keine Angaben gemacht. In Kraft treten soll der Vertrag voraussichtlich zum 1. August. Bis dahin soll auch die Genehmigung der Kartellbehörden vorliegen.

Die Telent GmbH mit Sitz in Backnang, bei der die Neuerwerbung integriert werden wird, ist eine Tochtergesellschaft des europaweit tätigen britischen Unternehmens. Mit acht Niederlassungen werden bundesweit zahlreiche Kunden in den Bereichen Systemintegration und technologische Dienstleistungen betreut. Dazu gehören die Deutsche Bahn, E.ON, RWE und EnBW sowie die Polizei.

Bereits seit 2003 sind Telent und ADC auch für die Wartung der Mautbrücken und Automaten für TollCollect zuständig. Nach der Akquisition der deutschen ADC-Niederlassungen wird Telent in der Bundesrepublik über rund 400 Mitarbeiter verfügen.

ADC offeriert mit seinen Niederlassungen in gut 130 Ländern Konnektivitätslösungen für Kabel-, Rundfunk-, Festnetz-, Mobilfunk- und Unternehmensnetzwerke.
Quelle: Presseinformation von Telent vom 16.7.09