Tengelmann gibt Plus in Polen und Portugal ab

Datum: 21.12.2007
Es war zu erwarten und angekündigt: Tengelmann gibt Plus in Polen und Portugal ab. Käufer ist in beiden Fällen Jerónimo Martins aus Portugal.

In Polen baut Jerónimo Martins damit seine führende Position weiter aus. Der Lebensmittelhändler ist dort bereits unter dem Namen Biedronka aktiv und beschäftigt 17.000 Mitarbeiter. Damit ist das portugiesische Unternehmen einer der größten Arbeitgeber Polens. Die Firma Plus Discount wird im Wege eines Betriebsübergangs an Jerónimo Martins übergehen.

In seinem Heimatmarkt Portugal betreibt Jerónimo Martins 210 Pingo Doce-Supermärkte. Diese werden nun durch 75 Plus-Märkte und rund 167 Mio. Euro Umsatz verstärkt. Auch in Portugal werden alle Mitarbeiter übernommen.

Die Realisierung der Zusammenschlussvorhaben steht jeweils unter dem Vorbehalt der kartellrechtlichen Genehmigung.

Die von Tengelmann in beiden Ländern entwickelten 145 Handelsimmobilien sind nicht Gegenstand des Ver­kaufs und sollen langfristig im Bestand des Familienunternehmens verbleiben.

Jerónimo Martins betreibt über 1.000 Supermärkte und beschäftigt mehr als 30.000 Mitarbeiter.

Die Vertriebsschienen von Jerónimo Martins sind:

- Pingo Doce Supermärkte
- Feira Nova Verbrauchermärkte
- Recheio MasterChef Cash & Carry


Quelle: Pressemeldung Plus