TeraJoule Energy erwirbt Grünstromhändler von Q-Cells

Datum: 09.12.2010
TeraJoule Energy baut sein Portfolio aus und erwirbt dafür eine Tochter von Q-Cells. Die Q-Cells Clean Sourcing GmbH ist ein TÜV-geprüfter Händler von Grünstrom in der Bundesrepublik und machte damit 2009 immerhin 49,3 Millionen Euro Umsatz. Zur Verkaufsumme vereinbarten die beiden Unternehmen Stillschweigen.

Q-Cells macht sein Hauptgeschäft mit der Herstellung von Solarzellen. Das in Bitterfeld ansässige Unternehmen musste im letzten Jahr einen Umsatzrückgang von knapp 36 Prozent auf 801,6 Millionen Euro verkraften. Kurzarbeit und Arbeitsplatzabbau waren ebenso wie Umstrukturierungen die Folge. Die Kernkompetenz mit Photovoltaiklösungen soll wieder stärker in den Fokus rücken. Das bedeutet gleichzeitig ein Abstoßen von Randaktivitäten. Und da gehört Q-Cells Clean Sourcing zweifelsohne zu.

TeraJoule Energy hat sich auf Energiemanagement und Energieeffizienz im von ihnen so genannten "Grünen Internet der Energie" spezialisiert. Mit der Akquisition schließt die Frankfurter Firmengruppe nach Angaben des CEO Dr. Frank Baumgärtner eine Lücke und kann nun die komplette energiewirtschaftliche Wertschöpfungskette anbieten.
Quelle: wallstreet-online.de vom 8.12.10