Valora betreibt Avec-Shops

Datum: 12.11.2008
Valora Retail Deutschland übernimmt 24 Geschäfte der cevanova AG. Die betreibt unter dem Namen Avec Läden an Bahnhöfen, Tankstellen und in stark frequentierten Innenstadt-Lagen. Es bedarf allerdings noch der Genehmigung seitens der zuständigen Wettbewerbsbehörden.

Cevanova, ein Gemeinschaftsunternehmen von Valora und Migros, wird aufgelöst. Das beschlossen die Konzerne bereits im Juli diesen Jahres. Grund ist eine vor allem Schweizer Tankstellen betreffende zukünftige Zusammenarbeit von Migros mit dem Mineralölkonzern Shell.

Valora eröffnet noch in dieser Woche sein 14. eigenes Avec-Geschäft, womit die Gesamtzahl dann auf 38 steigt. Bis Ende nächsten Jahres soll diese Zahl auf 100 anwachsen. Die im Franchisessystem betriebenen Läden bieten ein übersichtliches Sortiment aus frischen, hochwertigen Lebensmitteln und Markenartikeln im Non-Food-Bereich.

Valora betreibt bereits jetzt rund 170 Bahnhofs- und Flughafenbuchhandlungen sowie Pressefachverkaufsstellen unter den Namen k presse + buch sowie k bookstore. Damit gehören sie in Deutschland auf diesem Sektor zu den führenden Unternehmen.
Quelle: swissinfo.ch vom 11.11.08