Valora kauft Ditsch Brezeln

Datum: 25.09.2012
Der Schweizer Handelskonzern Valora baut sein Angebotsspektrum aus. Dafür kaufte das in Muttenz bei Basel ansässige Unternehmen den Brezelbäcker Ditsch. Der vertreibt seine Backwaren deutschlandweit in knapp 200 Filialen und ist auch im Land der Eidgenossen mit 35 Verkaufsstellen vertreten. Viele der Geschäfte liegen in Bahnhöfen.

Peter Ditsch bekommt für die Transaktion 100 Millionen Schweizer Franken in Valora-Aktien. Damit verfügt er über rund 18,5 Prozent der Anteile an Valora. Über den genauen Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Er liegt aber zwischen 266 und 342 Millionen Schweizer Franken und damit zwischen dem 7-9fachen EBITDA.

Valora ist in acht europäischen Ländern vertreten und in Deutschland auch für die R&B Buchhandlungen, Konrad Wittwer Bahnhofsbuchhandlungen sowie die Stilke-Kioske bzw. die k presse + buch-Geschäfte verantwortlich. Bereits im April übernahm Valora die größte deutsche Kiosk-Kette Convenience Concept (CC) mit fast 1.300 Shops.
Quelle: stern.de vom 25.9.12