Will UPS tatsächlich TNT übernehmen?

Datum: 13.08.2008
Eine mögliche Übernahme des niederländischen Kurierunternehmens TNT durch den United Parcel Service (UPS) sorgt für ein Rauschen im deutschen Blätterwald. Fast alle großen Tageszeitungen und Magazine widmen dem Thema Artikel. Während die Welt berichtet, dass die Konzernspitze von UPS versucht Spekulationen zu dämpfen, indem sie eine Entwertung ihrer eigenen Aktien als logische Folge einer solchen Transaktion bezeichnet, klingt der Grundton bei n-tv etwas anders. Die berufen sich auf einen Bericht der Nachrichtenagentur Reuters, die wiederum über Informanten von Übernahmegesprächen wissen will. Diese seien allerdings noch in einem frühen Stadium.

Auslöser der Gerüchte war eine Meldung des Sunday Telegraph, nach der UPS plane, TNT eine 10 Milliarden Euro Offerte zu unterbreiten. Von Seiten der Niederländer gab es dazu bislang keine Stellungnahme. Als Folge der Gerüchte schnellte der Kurs der TNT-Aktien letzte Woche um 14 Prozent nach oben, ließ jetzt aber nach den jüngsten UPS-Äußerungen wieder nach. Sollten die beiden Unternehmen zusammengehen, würde das auch die Position der Deutschen Post verschärfen, die einen so starken Konkurrenten nicht gerne sehen dürfte.
Quelle: ntv.de vom 11.8.08 und welt-online vom 11.8.08