Wolters Kluwer kauft LexisNexis Deutschland

Datum: 16.11.2010
Der Online-Service LexisNexis trennt sich in Deutschland von seinen Geschäftsfeldern Legal und Regulatory um sich künftig voll auf Wirtschaftsinformationen zu konzentrieren. Käufer ist Wolters Kluwer. Die Transaktion soll bis zum Jahresende abgeschlossen werden, sofern die Kartellbehörden bis dahin grünes Licht geben.

Angaben über den Kaufpreis machten beide Seiten nicht. Wolters Kluwer Deutschland kommt damit seinem Plan ein Stück näher, ein umfassendes Online-Angebot für juristische Informationen aufzubauen. Dabei sollen Inhalte aus dem Verlagsgeschäft und die Online-Recherche als integrierte Leistungen angeboten werden.

Übernommen werden rund 200 Mitarbeiter von LexisNexis in Münster. Die Nutzungsrechte an der Marke LexisNexis bleiben von dem Geschäft unberührt.
Quelle: Presseinformation von Wolters Kluwer Deutschland vom 16.11.10